Avatar – Aufbruch nach Pandora (2009)

Über den Film:

Avatar – Aufbruch nach Pandora (im Original Avatar, auch bekannt als James Cameron’s Avatar) ist ein US-amerikanischer Science-Fiction-Film des Regisseurs James Cameron, der weltweit am 17. und 18. Dezember 2009 startete. Der Film vermischt real gedrehte und computeranimierte Szenen. Große Teile des Films wurden in einem virtuellen Studio und mit neu entwickelten digitalen 3D-Kameras gedreht.
Avatar spielte weltweit über 2,78 Milliarden US-Dollar ein, womit er der Film mit dem bisher höchsten nicht-inflationsbereinigten Einspielergebnis in US-Dollar ist (siehe auch: Liste erfolgreicher Filme).
Auch der DVD- und Blu-ray-Verkauf des Films ist sehr erfolgreich; er brach innerhalb weniger Tage nach Veröffentlichung den Rekord als meistverkauftes DVD-Video in Nordamerika mit 2,7 Millionen Verkäufen als Blu-ray-Version innerhalb von vier Tagen. Von Verkaufsstart bis Ende April 2010 wurden mehr als 6,7 Millionen DVDs und Blu-ray-Discs verkauft.
(Wikipedia)

Aus der Blogosphäre:

Kälte Reich
Tonight is gonna be a large one. / WS1
Vieraugen Kino
Watched
Xanders Blog

Advertisements

6 Antworten

  1. Und ich hab den immer noch nicht gesehen 😉

    1. Ich auch nicht, habe aber auch keinerlei Ambitionen das nachzuholen 😉

      1. Gesehen haben sollte man ihn dann aber doch schon und wenn es nur ist um mitreden zu können. Naja, alternativ könnt ihr euch auch Disneys Pocahontas anschauen, müsst euch nur die Indianer als blaue Außerirdische vorstellen 🙂

  2. Na dann probieren wir das doch mal aus 😀

    1. Freut mich! Deine drölftausend Links sind inzwischen auch eingetragen 🙂

Poste jetzt Deinen Link zu Deiner Filmkritik!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: