Schlagwort-Archive: 2011

Priest (2011)


Über den Film:

Priest ist ein US-amerikanischer Actionfilm des Regisseurs Scott Stewart.
(Wikipedia)

Aus der Blogosphäre:

Medienjournal

Paul – Ein Alien auf der Flucht (2011)


Über den Film:

Paul – Ein Alien auf der Flucht (Originaltitel: Paul) ist eine Science-Fiction-Komödie aus dem Jahr 2011 von Regisseur Greg Mottola. In den Hauptrollen sind Simon Pegg und Nick Frost zu sehen, die auch das Drehbuch zum Film schrieben.
(Wikipedia)

Aus der Blogosphäre:

Medienjournal
Schlombies Filmbesprechungen
Tonight is gonna be a large one.
Xanders Blog

Battle of Los Angeles (2011)


Über den Film:

Im Januar 1942 entdeckten die amerikanischen Luftstreitkräfte ein seltsames Flugobjekt über Los Angeles. Nun fast 70 Jahre später ist es zurück, und es kommt nicht mit friedlichen Absichten Karla hat die Leitung einer streng geheimen militärischen Abwehrgruppe, die sich seit Jahrzehnten auf eine bevorstehende Invasion durch Außerirdische vorbereitet. Doch schnell müssen die Menschen erkennen, dass sie mit ihrer herkömmlichen irdischen Waffentechnik den Invasoren schutzlos ausgeliefert sind. Nur Tyler Laughlin, Kampfpilot der Airforce, hat Mut genug das Unmögliche zu versuchen und den Feind mit den eigenen Waffen zu schlagen…
(Moviepilot)

Aus der Blogosphäre:

Xanders Blog

World Invasion: Battle Los Angeles (2011)


Über den Film:

World Invasion: Battle Los Angeles (auch bekannt als Battle: LA und Battle: Los Angeles) ist ein US-amerikanischer Science-Fiction-Kriegsfilm, der am 11. März 2011 in den amerikanischen Kinos anlief. Regie führte Jonathan Liebesman; die Hauptrollen übernahmen Aaron Eckhart und Michelle Rodriguez.
(Wikipedia)

Aus der Blogosphäre:

Xanders Blog

Our Idiot Brother (2011)


Über den Film:

Our Idiot Brother ist eine US-amerikanische Tragikomödie aus dem Jahr 2011. Der Independentfilm ist eine Low-Budget-Produktion, welcher nach einem Drehbuch von Evgenia Peretz und David Schisgall von Jesse Peretz inszeniert wurde.
(Wikipedia)

Aus der Blogosphäre:

ERGOThek
Medienjournal

My Week with Marilyn (2011)


Über den Film:

My Week with Marilyn ist ein Spielfilm des britischen Regisseurs Simon Curtis aus dem Jahr 2011. Das Drama behandelt die Dreharbeiten zur Filmkomödie Der Prinz und die Tänzerin (1956), bei dem es zu Spannungen zwischen Hauptdarstellerin Marilyn Monroe (dargestellt von Michelle Williams) sowie Regisseur und Hauptdarsteller Laurence Olivier (Kenneth Branagh) kam. Monroe suchte in dieser Zeit Anna Freud auf und begab sich aufgrund ihrer psychischen Labilität in eine Kurzzeittheraphie. Das Drehbuch basiert auf den gleichnamigen Erinnerungen des Filmemachers Colin Clark (1932–2002), der an Oliviers Film als Regieassistent mitwirkte und sich mit Monroe angefreundet haben soll. Seine Rolle wurde von Eddie Redmayne übernommen.
(Wikipedia)

Aus der Blogosphäre:

Der Kinogänger
Medienjournal
myofb.de
Watched

Melancholia (2011)


Über den Film:

Melancholia ist ein Science-Fiction-Filmdrama aus dem Jahr 2011 von Regisseur Lars von Trier. Die Hauptrollen spielen Kirsten Dunst, Charlotte Gainsbourg und Kiefer Sutherland. Die Premiere des Films fand im Mai 2011 während der 64. Filmfestspiele von Cannes statt.

Melancholia erzählt von einer depressiven jungen Frau, die das Ende der Welt durch die Kollision mit einem anderen Planeten vorhersieht.
(Wikipedia)

Aus der Blogosphäre:

Der Kinogänger
ERGOThek
Medienjournal

Martha Marcy May Marlene (2011)


Über den Film:

Martha Marcy May Marlene ist ein US-amerikanischer Drama-Thriller von Regisseur und Drehbuchautor Sean Durkin, der für den Film den U.S. Dramatic Competition Directing Award erhielt. Die Hauptrolle besetzt die jüngere Schwester der Olsen-Zwillinge, Elizabeth Olsen. Am 21. Januar 2011 wurde der Film beim Sundance Film Festival erstmals vorgestellt. Der deutsche Kinostart war am 12. April 2012.
(Wikipedia)

Aus der Blogosphäre:

Medienjournal

Der Mandant (2011)


Über den Film:

Der Mandant (Originaltitel: The Lincoln Lawyer) ist ein US-amerikanischer Thriller aus dem Jahr 2011 des Regisseurs Brad Furman nach der gleichnamigen Romanvorlage von Michael Connelly.
(Wikipedia)

Aus der Blogosphäre:

ERGOThek
Medienjournal
myofb.de

Life Happens – Das Leben eben! (2011)


Über den Film:

Life Happens (stilisiert L!fe Happens) ist eine Komödie aus dem Jahre 2011 von Kat Coiro, geschrieben von Coiro und Krysten Ritter. Die Darsteller sind Ritter, Kate Bosworth, Kristen Johnston, Geoff Stults, Jason Biggs und Rachel Bilson. Ritter spielt die Hauptrolle. Kim (Ritter) wird nach einem One-Night-Stand schwanger und sucht danach Hilfe bei ihren Freundinnen. L!fe Happens kam am 13. April 2012 in den USA in die Kinos.
(Wikipedia)

Aus der Blogosphäre:

Medienjournal